Asien, Indonesien, Reiseziele
Schreibe einen Kommentar

Chillen in Kuta, Lombok

23.-28.5.2015 ::

Nachdem wir uns entschieden haben einen Tag früher aus Yogya abzureisen, freuten wir uns, dass wir den Flug problemlos verschieben konnten und nun einen Tag mehr am Strand haben.

Kuta begrüßte uns mit einer hammer Beach Party und spätestens jetzt war uns klar, hier waren wir in einer Surfer-Hochburg gelandet, erfüllte das bunt gemischte Publikum aller Altersklassen fast jedes Klischee 🙂

San hat uns eine sehr schöne Unterkunft herausgesucht, von der wir in den folgenden 4 Tagen mit unserem gemieteten Scooter traumhafte Strände erkunden sollten. 4 Tage = 4 Strände, wobei es uns der Mawun-Beach besonders angetan hat. In einer Bucht lag uns das malerische Panorama mit weißem Sandstrand, cyanfarbenem Wasser und grünen Hügeln zu Füßen. Das beste: Wir hatten den gigantisch großen Strand fast für uns allein.

Nur am zweiten Tag wurde unser Paradies gestört, da über Nacht eine große Menge Plastikmüll angespült wurde 🙁 Kurzer Hand schnappten wir uns mit einigen anderen Besuchern Beutel und säuberten den Strand und das Wasser von den „Eindringlingen“.
Obwohl wir im Kollektiv recht schnell wieder Ordnung geschafft haben, ist es traurig mit anzusehen, wie wir unseren Planeten gerade zu mit Plastik zumüllen. Wir hatten beim Aufräumen Zeit uns darüber mal intensiver Gedanken zu machen, was wir vielleicht besser machen können, denn ich denke das ist kein Problem, welches nur in Asien vorherrscht!

Am dritten Tag lernten wir den knuffigen Tim „alias Ellen“, bekannt aus dem Film Hangover, kennen. Mit dem sympathischen und etwas verplanten Amerikaner sollten wir unseren letzten Tag in Lombok verbringen und jede Menge Spaß haben. Erst cruisten wir mit unseren Scootern durch die grüne und hügelige Landschaft Süd-Lomboks, um anschließend an einem Strand und nachmittags wieder am Mawun-Beach zu relaxen. Dort machte ich mit Tim einen kleinen Workshop und führte ihn in die Geheimnisse der Fotografie ein. Anschließend haben wir beim Beachballspielen mit unseren Essenslieferanten, dem kleinen Rino den Strandtag ausklingen lassen.

Was mit einer Beach-Party angefangen hat, sollte auch mit einer Beach-Party bei der Shipwreck Bar enden. Eine tolle Zeit in Kuta geht zu Ende.

Galerie :: Indonesien

« 1 von 6 »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.