Alle Artikel mit dem Schlagwort: Blog

Was macht einen guten Reisefotografen aus?

Gefühlt machen wir immer mehr Fotos, besonders auf Reisen. Aber sind deshalb die Bilder auch gleichzeitig besser? Wie erkenne ich überhaupt ein gutes Foto und was bedeutet eigentlich „gut“ in der Reisefotografie. Von diesen Fragen und meiner Begegnung mit verschiedenen Street Fotografen im Laufe der Jahre, berichte ich dir in diesem Beitrag.

Zusätzlich erfährst du, wie ich gelernt habe mit der 4w-Methode bessere Bilder zu machen und mit welchem Kamera-Equipment ich arbeite, und wie auch du einfach bessere Bilder machen kannst.

Unentdecktes Paradies – Sumba (1)

Googelt man nach Sumba und schaut sich die Bilder an, bekommt man einen Mix aus Australien und Afrika angezeigt – und das inmitten von Indonesien. Sumba lockte uns mit traumhafter Natur, freilaufenden Pferden, unendlicher Steppe, tosenden Wasserfällen, über 1.000 Jahre alten Häusern und jeder Menge Abenteuer. So waren wir schon seit Flugbuchung gespannt, ob Google hält, was es verspricht. 

Viel zu feiern, wenig zu lachen – Bangkok & Chiang Mai

Chiang Mai hat für uns mittlerweile eine besondere Bedeutung. Es war eine der ersten Stationen, als wir im März 2016 das Projekt Weltreise gestartet haben und eine der letzten Stopps, als es ein Jahr später wieder zurückging. Diesmal waren wir unter anderen Umständen wieder in der Stadt: nicht als Reisende, sondern zum Arbeiten und Leben. Die verheerenden äußeren Umstände, hatten wir bei unseren Vorbereitungen leider nicht mit einplanen können.