Alle Artikel mit dem Schlagwort: reise

Was macht einen guten Reisefotografen aus?

Gefühlt machen wir immer mehr Fotos, besonders auf Reisen. Aber sind deshalb die Bilder auch gleichzeitig besser? Wie erkenne ich überhaupt ein gutes Foto und was bedeutet eigentlich „gut“ in der Reisefotografie. Von diesen Fragen und meiner Begegnung mit verschiedenen Street Fotografen im Laufe der Jahre, berichte ich dir in diesem Beitrag.

Zusätzlich erfährst du, wie ich gelernt habe mit der 4w-Methode bessere Bilder zu machen und mit welchem Kamera-Equipment ich arbeite, und wie auch du einfach bessere Bilder machen kannst.

Soju, Kimchi und Alpinaweiss – Seoul

Unsere letzte Etappe, bevor es nach Deutschland geht, wartete bereits auf uns. Schon seit Wochen freuten wir uns auf unser neues Abenteuer: Seoul. Nur zu gut haben wir noch den Ohrwurm Gangnam-Style von PSY im Ohr, mit dem dazugehörigen „Hoppe, hoppe Reiter“-Tanz. Daher waren wir sehr gespannt, welche sonst noch verrückten Sachen uns in Südkoreas Hauptstadt erwarteten.

Viel zu feiern, wenig zu lachen – Bangkok & Chiang Mai

Chiang Mai hat für uns mittlerweile eine besondere Bedeutung. Es war eine der ersten Stationen, als wir im März 2016 das Projekt Weltreise gestartet haben und eine der letzten Stopps, als es ein Jahr später wieder zurückging. Diesmal waren wir unter anderen Umständen wieder in der Stadt: nicht als Reisende, sondern zum Arbeiten und Leben. Die verheerenden äußeren Umstände, hatten wir bei unseren Vorbereitungen leider nicht mit einplanen können.

Königreich unter Wasser – Tauchsafari Raja Ampat

Die Tauchsafari im Komodo Nationalpark im Oktober 2017 hat die Messlatte für’s Tauchen sehr hochgelegt. Seitdem ist klar, es gibt scheinbar nur noch einen Ort und eine Stufe drüber: Raja Ampat. Das Paradies für alle Taucher – wie mir immer wieder versichert wurde. Ich konnte mir jedoch kaum vorstellen, wie Komodo noch getoppt werden konnte.