Alle Artikel mit dem Schlagwort: tipps

Arbeiten, wo Andere Urlaub machen – unser erstes Jahr als Digital Nomaden

Mit unserem Deutschlandbesuch ging auch unser erstes Jahr als sogenannte Digital Nomaden, oder wie wir es lieber nennen, als Ortsunabhängige zu Ende. Ein Jahr, in dem wir viel über uns gelernt haben, neue Ecken auf dem Planeten und tolle Menschen kennengelernt haben, und gesehen haben, was es bedeutet, dort zu arbeiten wo andere Urlaub machen.

Soju, Kimchi und Alpinaweiss – Seoul

Unsere letzte Etappe, bevor es nach Deutschland geht, wartete bereits auf uns. Schon seit Wochen freuten wir uns auf unser neues Abenteuer: Seoul. Nur zu gut haben wir noch den Ohrwurm Gangnam-Style von PSY im Ohr, mit dem dazugehörigen „Hoppe, hoppe Reiter“-Tanz. Daher waren wir sehr gespannt, welche sonst noch verrückten Sachen uns in Südkoreas Hauptstadt erwarteten.

Roadtrip – Das andere Bali

Eigentlich war er schon längst überfällig: unser erster Motorroller Roadtrip. Für 4 Tage und 3 Nächte sollte es durch Zentral-Bali auf dem Rücken unseres geliebten zweirädigen Familienmitglieds gehen. Der Trip sollte uns einmal mehr vor Augen führen, wie schön und vielfältig die kleine Insel doch ist, und uns einmal mehr darin bestätigen, dass die Schönheit Balis abseits der ausgetretenen Pfade liegt.

Königreich unter Wasser – Tauchsafari Raja Ampat

Die Tauchsafari im Komodo Nationalpark im Oktober 2017 hat die Messlatte für’s Tauchen sehr hochgelegt. Seitdem ist klar, es gibt scheinbar nur noch einen Ort und eine Stufe drüber: Raja Ampat. Das Paradies für alle Taucher – wie mir immer wieder versichert wurde. Ich konnte mir jedoch kaum vorstellen, wie Komodo noch getoppt werden konnte.