Reisetipps & Fazit, Tipps
Kommentare 2

Wie war’s – Langzeit Visa für Indonesien in Kuala Lumpur beantragen

Viele Leute reden und posten immer wieder davon, wie man am besten sein kostenloses 30 Tage „Bali Visa“ verlängert. Leider konnten wir aber keine Infos über die Beantragung eines Langzeit Visas in Kuala Lumpur finden. Daher stürzten wir uns ins Abenteuer, um endlich mal Licht ins Dunkle zu bringen. Dass es sich um ein Indonesien Visa, und nicht um ein „Bali Visa“ handelt, wird einem spätestens klar, wenn man in der Botschaft in KL sitzt – vorbei der Bali-Chic 🙂

Wir Deutsche haben es schon sehr gut, können wir in alle Länder der Welt einreisen und in die meisten davon, um genau zu sein 177 an der Zahl (!), ohne uns vorher groß mit Visa Anträgen herumzuärgern (Artikel: It’s good to be a German: The world’s most powerful passports). Oft reicht ein sogenanntes Visa-on-Arrival (VoA) aus. Falls man überhaupt eins braucht. Spannend wird es dann, wenn man länger als die üblichen Visa Tage in einem Land bleiben mag. In unserem Fall Indonesien.

Hintergrund

In Indonesien darf man als Deutscher seit ein paar Jahren für 30 Tage kostenfrei einreisen.
Wer bis zu 60 Tage bleiben mag, muss das bei der Einreise bereits am Flughafen entscheiden und zahlt für die Option erst einmal 35 USD (32 Euro). Warum man nicht am Flughafen direkt die 60 Tage erhält, bleibt uns leider verschlossen.
Bei Verlängerung um weitere 30 Tage muss man ca. 14 Tage/10 Arbeitstage bevor die ersten 30 Tage auslaufen, zur Immigrasi. Wenn man selbst nicht bis zu viermal dafür auf die Behörde will, kann man einen Agenten nehmen und zahlt dafür insgesamt ca. 40 Euro.
Wichtig: nach 60 Tagen MUSS man endgültig ausreisen!

Einen umfassenden Bericht welche verschiedenen Visa Varianten es gibt, findest du auf der Webseite von Indojunkie.

Visa 60 Tage+

Da wir beschlossen haben länger als 60 Tage in Indonesien zu bleiben, nicht aber alle zwei Monate den lästigen Visa-Run machen wollten, musste eine andere Lösung her: ein Langzeit Visum. Neben der Zeit und dem Geld, welches durch die Flüge flöten geht, ist die Flugversion außerdem nicht gut für unseren Carbon-Footprint (Carbonfootprint.com).
Da wir online leider keinerlei detaillierte Infos darüber finden konnten, wie man ein Langzeit Visa in Kuala Lumpur beantragt, möchten wir uns in diesem Post ausführlich dem Thema widmen.

  • Name:          Visit Visa B211A
    Besonderheit:  man braucht keinen Sponsor, wie beim Social Visa
    Gültigkeit:    30 bzw. 60 Tage
    Verlängerbar:  5 bzw. 4 Mal um je 30 Tage – Gesamtzeit 
                   somit 6 Monate
    Kosten:        205 RM (40 Euro) + die jeweilige monatliche 
                   Verlängerung
    Wartezeit:     3-4 Tage; z.B. Montag einreichen und Donnerstags 
                   abholen

Wichtige Infos vorab


Adresse
The Embassy of The Republic of Indonesia
233, Jalan Tun Razak
50400 Kuala Lumpur
Malaysia
Telefon: +60 3-2116 4016
Web: http://web.kbrikl.org


Öffnungszeiten
Submission (Beantragung)

  • Montag bis Donnerstag: 09:00 bis 13:00 Uhr
  • Freitag: 09:00 bis 12:30 Uhr

Collection (Abholung)

  • Montag bis Donnerstag: 14:00 – 17:00 Uhr
  • Freitag: 14:30 – 17:00 Uhr


WICHTIG: Malayische Feiertage beachten! Wenn möglich auch den ersten Arbeitstag nach einem Feiertag vermeiden.


Kleidung

Da Indonesien im Wesentlichen ein muslimisches Land ist, empfiehlt es sich, sich angemessen zu kleiden. Lange Hosen bzw. Knie und Schultern bedeckt und keine FlipFlops sind daher Pflicht, das gilt auch für uns Männer.

visa_bali_visarun_kuala lumpur_bali_indonesien_anleitung_social_tipps_info-11


Was muss vorgelegt werden – Checkliste mit Stand 29.09.17

  • Reisepass, der über das Ausreisedatum hinaus noch mindestens 6 Monate gültig ist
  • Mindestens 2 leere Seiten im Reisepass
  • Ausgefüllte und unterschriebene Visa Application Form, die ihr vor Ort bekommt oder vorher hier herunterladen könnt.
  • 2 Passbilder ( Hintergrund egal, aber Passbildgröße)
  • Eine Kopie der zweiten Seite des Reisepasses (die mit der Unterschrift) und der Seite mit dem Einreisestempel von Malaysia. Kleine Läden zum Kopieren sind u.a. vor der Tür der Botschaft, auch Lichtbilder könnt ihr hier machen.
  • Ein „Bank Statement“ als Nachweis, dass ihr euer Leben in Indonesien über den besuchten Zeitraum finanzieren könnt. Über den genauen Wert wurden keine Angaben gemacht. Wir haben vom Online Banking die Startseite ausgedruckt, auf der der Name, das Datum und der Kontostand hervorgeht.
  • Eventuell ein Rausflugticket. Dies wurde bei uns in der Application Form abgefragt. Wir haben es dann nicht ausgefüllt und wurden auch nicht danach gefragt. Vielleicht ist dies auch abhängig vom Sachbearbeiter. Flugtickets können hier gemietet werden.

Step-by-Step zum Langzeit Touristenvisa

Besonders wichtig ist es, früh zu kommen, da es nur max. 150 Nummern pro Tag gibt.
Wir waren Montags gegen 9:10 Uhr, sprich 10 Minuten (!) nach Öffnung da, und haben eine der letzten Nummern gezogen.
Danach wird der Schalter einfach geschlossen. Keiner mehr da für Infos oder Touristen, die zu spät kommen und wie Karnickel in Schockstarre nicht mehr weiter wissen.

visa_bali_visarun_kuala lumpur_bali_indonesien_anleitung_social_tipps_info-9

Die Ausgabestelle der Nummern ist direkt auf der linken Seite, wenn ihr reinkommt.

Nach Erhalt der Nummer begibt man sich mit all den Papieren eine Etage höher. Zum Raum gelangt man über die Treppe, die links von dem Nummernschalter zu finden ist. Bei uns standen die Leute bis zum Ausgang. Nun heisst es warten, bis man per Nummer aufgerufen wird.
Da es bei uns der erste Arbeitstag nach zwei Feiertagen in Folge war, war entsprechend die Hölle los und wir haben insgesamt sechs Stunden gewartet. Unserer Erfahrung nach schaffen die Angestellten in 3 Minuten einen Touristen abzufertigen (bei zwei geöffneten Schaltern).

Ohne Mampf, kein Kampf

Durch das viele Warten wurden wir hungrig und bewegten unsere zwischendurch eingeschlafenen Beine vor die Tür. Obwohl eine Kantine in der Botschaft vorhanden ist, zogen wir es vor, uns an der frischen Luft nach etwas umzuschauen.

Wenn man aus dem Eingang rauskommt, gibt es keine 50m auf der rechten Seite ein Business Center (Kenang Tower oder so ähnlich). Zur Mittagszeit waren dort 2 Foodtrucks, wo es für 3,50 Euro (17 RM) für zwei Personen sehr leckeres Essen inkl. Nachtisch gab.

visa_bali_visarun_kuala lumpur_bali_indonesien_anleitung_social_tipps_info-14

Abholung

Bei der Beantragung wird mitgeteilt, wann man seinen Pass inkl. Visum wieder abholen kann. Es ist zwar überall die Rede von 4 Tagen, aber wir haben Montag beantragt und konnten Donnerstag die Pässe abholen. Für die Abholung bekommt man eine Quittung, auf der das Datum auch vermerkt ist.
Am Tag der Abholung (nachmittags) geht man wieder in den Raum der Beantragung, um seine Quittung in die rote Box einzuwerfen. Nun heisst es wieder warten, bis man aufgerufen wird. Das hat bei uns dann lediglich 15 Minuten gedauert. Hier empfiehlt sich eher 30-60 Minuten nach Öffnung zu kommen, da dann der erste Schwung schon weg ist.

visa_bali_visarun_kuala lumpur_bali_indonesien_anleitung_social_tipps_info-25

Rote Box 🙂

Auch wurde uns bei der Beantragung schon gesagt, dass es Offizier-abhängig sei, ob man die 30 oder 60 Tage erhält, die dann entsprechend verlängerbar sind. Scheinbar ist die Vergabe aktuell reine Willkür und Geldmacherei, haben wir und alle von denen wir gehört haben, doch immer nur 30 Tage erhalten.

Aber, wir haben es!

LADE UNS AUF EINEN KAFFEE EIN 

Für diesen Artikel floss unglaublich viel Kaffee und die ein oder andere 
Kokosnuss. Lade uns auf einen Kaffee ein, damit uns nicht die Energie ausgeht
und wir dir weiterhin spannende Reisegeschichten erzählen können. Du kannst 
entscheiden, auf wie viele Tassen Kaffee du uns einladen möchtest, zwei Tassen
von Marco sein Lieblings Kaffee aus Flores kosten z.B. 4 Euro. 

Solltest du Fragen oder Anmerkungen zu diesem oder anderen Themen haben, dann freuen wir uns auf deinen Kommentar oder deine Nachricht. Möchtest du keinen Eintrag verpassen, dann trage einfach deine E-Mail Adresse auf unserer Startseite ein.

2 Kommentare

  1. Chris sagt

    1. eure botschafta-Adresse ist falsch
    2. Public holidays werden gerne auch auf 2 Tage nach dem eigentlichen holiday ausgedehnt
    3. es gibt auch ein Express-visa an einem tag (kostet dann allerdings 850 MYR)

    • Marco sagt

      Hallo Chris, vielen Dank für deine Nachricht.

      1. Habe gerade noch mal die Adresse über die Botschaftsseite überprüft und bekomme die gleiche angezeigt in der wir waren und die im Artikel angegeben ist. Sind die vielleicht gerade erst umgezogen? Hast du die Adresse?
      2. danke für die Info
      3. Danke für die Info, versuche mich mal darüber schlau zu machen und werde es dann mit in den Artikel aufnehmen. Hast du das gemacht?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.